Objekte löschen

Objekte können in docuvita aus Sicherheitsgründen nicht direkt gelöscht werden. Der Löschvorgang erfolgt daher in einem zweistufigen Verfahren. Im ersten Schritt können berechtigte Benutzer eine Löschmarkierung an einem Objekt setzen. Anschließend wird durch einen Löschadministrator der Löschlauf gestartet, in dem alle Objekte mit einer Löschmarkierung seit dem letzten Löschvorgang enthalten sind.

Eine Löschmarkierung setzen

1 . Navigieren Sie zu dem Dokument, das Sie löschen wollen.

2 . Mit rechter Maustaste klicken Sie auf das Dokument, und über das Kontextmenü wählen Sie die Option Löschen setzen.

selectfile

3 . Danach erscheint ein Fenster mit den zum Löschen markierten Dateien. Hier müssen Sie einen Grund für das Löschen auswählen, und dann mit Ok bestätigen.

reason

Info

Falls es sich um einen Ordner handelt, können Sie ein Häckchen bei der Option Unterelemente löschen setzen, um auch die Unterelemente des Ordners zu löschen.

4 . Die zum Löschen markierten Dokumente sehen wie folgt aus:

marked

5 . Die von Ihnen zum Löschen markierten Dateien müssen zuerst von einem Löschadministrator überprüft werden. Der Löschadministrator bestätigt dann diese und löscht die Dateien.

Für Löschadministratoren

Um Dateien zum Löschen zu markieren, folgen Sie den Anweisungen unter Allgemein. Diese Anweisungen gelten für normale Benutzer sowie für Administratoren auch.

Löschlauf starten

1 . Unter dem Menüpunkt Start über die Schaltfläche Löschlauf-Kontrollliste können Sie sehen, welche Dateien gelöscht werden sollen. Diese Option ist nur für berechtigte Benutzer sichtbar.

control

2 . Überprüfen Sie, ob die Dateien wirklich gelöscht werden sollen.

marked

removedelete

Info

Löschadministratoren sind in der Lage die Löschmarkierung zu entfernen, falls die zum Löschen markierte Datei nicht gelöscht werden darf.

3 . Nach der Überprüfung können Sie das Löschen der Dateien über die Schaltfläche Löschlauf Starten starten.

startdeletion