myfactory

Erhöhte Rechte

Wenn sich die Installtion in Windows Programme Verzeichnis befindet, dann werden zum Anpassen der Konfiguration Administrator Rechte benötigt.

Die Konfiguration erfolgt über eine YML Datei. Diese kann mit einem Standard Texteditor geöffnet und bearbeitet werden. Nachfolgend wird beschrieben, wie Sie dieser Datei gelangen.

  • Wechsel Sie in das Installationsverzeichnis des docuvita Windows.Client (Standardwert C:\Program Files (x86)\docuvita\docuvita.client).
  • Navigieren Sie in das Unterverzeichnis plugins.
  • Öffnen Sie die Datei dvs.finance.myfactory.yml mit einem Texteditor Ihrer Wahl.

Konfigurationsparamter

Parameter Beschreibung Beispiel
exportFields Angabe der zu exportierenden Spalten bzw. der Reihenfolge dieser in der Exportdatei. Die Trennung der Felder erfolgt mit ‘;’ Datum;Beleg-Nr. 1;Beleg-Nr. 2;Konto Soll;Konto Haben;Betrag;Steuerschlüssel;Buchungstext;
maxBookingCount Maximale Anzahl der (Splitt-)Buchungen pro Rechnung. Auf diesen Zähler kann beim dvFieldmapping mit ~~COUNTER ~~ zugegriffen werden. 3
exportCondition Bedingung die erfüllt sein muss um den Export eines Buchungssatzes/Splittbuchung durch zu führen. C# Syntax verwenden. !string.IsNullOrEmpty(“@@BASIS@@~~COUNTER ~~”) && “@@BASIS@@~~COUNTER ~~” != “0”
dvFieldMapping Technische Name der docuvita Felder die exportiert werden sollen. Die Reihenfolge muss identisch mit der Angabe im Paramter exportFields sein. Trennung zwischen den Felder mit ‘;’. Platzhalter können mit @@MeinFeld@@ verwendet werden. Es können ebenfalls REGEX Ausdrücke verwendet werden. Es wird die selbe syntax wie im Autoprofiler (@@MeinWert::regEx@@) verwendet @@OBJ.VOUCHERDATE@@;@@OBJ.EXTERNALVOUCHERNUMBER@@;@@OBJ.VOUCHERNUMBER@@;@@ACCOUNT2@@;@@ACCOUNT1@@;@@BASIS@@COUNTER;@@TAXKEY@@COUNTER;@@BOOKINGTEXT@@;
exportPath In dieses Verzechniss wird die Exportdatei abgelegt. ! Der Benutzer benötigt Zugriff auf dieses Verzeichnis ! C:\Export myfactory
exportFilename Name der Exportdatei. Folgende Platzhalter sind möglich:
* %dd% - aktueller Tag
* %MM% - aktueller Monat
*%yy% - aktuelles Jahr (2-stellig)
* %yyyy% - aktuelles Jahr (4-stellig)
* @MEIN_DOCUVITA_FELD@@ - Feldwert der ausgewählten Exportdatei. z.B. @@obj.vouchertype@@
@@OBJ.VOUCHERTYPE@@_%yyyy%%MM%%dd%
exportFileExtension Dateieindung der Exportdatei. Aktuell wird nur das Format .csv unterstützt .csv
dateFormat Notwendige Formatierung der Datumswerte in der Exprtdatei. c# DateTime.ToString(string format) Syntax wird verwenden. (z.B.: ddMMyy). Die Syntax ist analog zur Einstellungen bei dem Parameter exportFilename. Allerdings müssen hier keine ‘%’ Platzhalter verwendet werden. dd.MM.yyyy
currencyFormat Notwendige Formatierung der Beträge in der Exportdatei. z.B. #.## -> Immer zwei Nachkommastellen und der ‘.’ als Dezimlatrenner. #.##

Konfiguration Speichern

Nach dem Abschluss der Änderungen in der Konfigurationsdatei müssen diese noch gespeichert werden. Nach dem Speichern ist ein Reload (Ansicht aktuallisieren) des Windows Clients notwendig.

Beispielhafte Konfigurationsdatei

 1
 2
 3
 4
 5
 6
 7
 8
 9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
# Angabe der zu exportierenden Spalten bzw. der Reihenfolge dieser in der Exportdatei. Die Trennung der Felder erfolgt mit ;
exportFields: 'Datum;Beleg-Nr. 1;Beleg-Nr. 2;Konto Soll;Konto Haben;Betrag;Steuerschlüssel;Buchungstext;'
# Maximale Anzahl der (Splitt-)Buchungen. Auf diesen Zähler kann beim dvFieldmapping mit '~~COUNTER~~' zugegriffen werden.
maxBookingCount: 3
# Bedingung für den Export eines Buchunssatzes (Splittbuchung)
exportCondition: '!string.IsNullOrEmpty("@@BASIS@@~~COUNTER~~") && "@@BASIS@@~~COUNTER~~" != "0"'
# Technische Name der docuvita Felder die exportiert werden sollen. Die Reihenfolge muss identisch mit der Angabe im
# Paramter exportFields sein. Trennung der Felder mit ';'
# Platzhalter können mit @@MeinFeld@@ verwendet werden. Es können ebenfalls REGEX ausdrücke verwendet werden. Syntax wie im Autoprofiler (@@MeinWert::regEx@@)
dvFieldMapping: '@@OBJ.VOUCHERDATE@@;@@OBJ.EXTERNALVOUCHERNUMBER@@;@@OBJ.VOUCHERNUMBER@@;@@ACCOUNT2@@;@@ACCOUNT1@@;@@BASIS@@~~COUNTER~~;@@TAXKEY@@~~COUNTER~~;@@BOOKINGTEXT@@;'
# In dieses Verzechniss wird die Exportdatei abgelegt. !! Der Benutzer benötigt Zugriff auf dieses Verzeichnis !!!
exportPath: 'c:\temp'
# Name der Exportdatei. Folgende Platzhalter sind möglich:
#   %dd% - aktueller Tag
#   %MM% - aktueller Monat
#   %yy% - aktuelles Jahr (2-stellig)
#   %yyyy% - aktuelles Jahr (4-stellig)
#   @@MEIN_DOCUVITA_FELD@@ - Feldwert der ausgewählten Exportdatei. z.B. @@obj.vouchertype@@
exportFilename: '@@OBJ.VOUCHERTYPE@@_%yyyy%%MM%%dd%'
# Dateieindung der Exportdatei.
exportFileExtension: '.csv'
# Notwendige formatierung Der Datumswerte In der Exprtdatei. c# DateTime.ToString(string formt) Syntax verwenden. (z.B.: ddMMyy)
# Syntax analog zur Einstellungen bei der Exportdatei. Allerdings müssen hier keine '%' Platzhalter verwendet werden.
dateFormat: 'dd.MM.yyyy'
# Notwendige formatierung der Beträge In der Exportdatei. z.B. #.## -> Immer zwei Nachkommastellen und der . als Dezimlatrenner.
currencyFormat: '#.##'